#erzklopfen

Wegen einer UNESCO-Welterbe-Nominierung kann man schon mal erhöhten Puls bekommen. Natürlich im positiven Sinne. Aufregung und Vorfreude breiten sich aus. Eine ganze Region fiebert mit. Herzklopfen! Oder eher Erzklopfen? Schließlich fußt die Anwartschaft auf über 800 Jahren sächsischer und böhmischer Bergbaugeschichte, die heute erlebbarer denn je ist und die Kommunikation bestimmt – nach innen wie nach außen.